47533 Kleve

Investoren aufgepasst! Vielseitig nutzbares Gewerbeobjekt mit Büro- und Lagergebäude in Kleve-Kellen

Eckdaten

Objektnr. 6803211#ciRILV
Objektart Geschäftshaus
Lage Gewerbegebiet
Kaufpreis 1.500.000 €
Gesamtfläche 2.495,00 m²
Grundstücksfläche 11.528,00 m²
Courtage Hinweistext Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an die Firma HIS Immobilien GmbH eine Käufer-Maklerprovision in Höhe von 3,57 % einschließlich 19 % Mehrwertsteuer. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis.

Weitere Angaben

Zustand Gepflegt
Stellplätze 60
Objektart Geschäftshaus
Baujahr 1970
Befeuerung Gas
Nutzfläche 2.495,00 m²
Baujahr 1970

Objektbeschreibung

Das Gewerbeobjekt teilt sich wie folgt auf:

- Aulagebäude (Baujahr 1987)
Kleiner Eingangsbereich mit Garderobe, große Aula (ca. 121 m²)

- Bürogebäude mit Empfangsbereich (Baujahr 1987)
Eingangsbereich mit Zentrale, 12 Büroräume, 3 Konferenzräume, Server und Abstellräume, 2 Toilettenanlagen (Damen und Herren), Teeküche

- Bürogebäude (Hauptgebäude)
Erdgeschoss (Baujahr 1960)
Flurbereich, Aufenthaltsraum mit Teeküche, 10 Büroräume, Konferenzraum, 2 Treppenhäuser mit einem Lastenaufzug, Abstellraum
Obergeschoss (Baujahr 1990)
Flurbereich, 12 Büroräume, Toilettenanlage, Aufenthaltsraum mit kleiner Teeküche, Abstellraum, kleiner Innenhof (Atrium)

- Lager- und Werkstattgebäude (Baujahr 1960)
10 Lager- und Werkstatträume u.a. Anlieferungsbereiche über große doppelflügelige Türen und ein Rolltor, Heizungsraum, diverse Abstellräume

- Lagergebäude (Baujahr 1970)
Lagergebäude mit seitlichem Unterstand

- Halle (Halle 1990)
Lagerhalle mit Rolltor

Außenbereich
- 9 PKW Stellplätze für Besucher vor dem Gelände
- ca. 25 PKW Stellplätze vor dem Hauptgebäude
- ca. 25 PKW Stellplätze hinter dem Hauptgebäude
- ca. 4.150 m² befestigte und gepflasterte Flächen
- ca. 300 m² (separat) gepflasterte Fläche im südwestlichen Grundstücksbereich
- ca. 1.500 m² mit grauem Schotter versehene Fläche im südlichen Grundstücksbereich

Ausstattung

Der hier zum Verkauf stehende Gebäudekomplex wird seit den 60er Jahren durch die Firma Syngenta betrieben. Hauptsächlich wurden hier Saatgut und Jungpflanzen gelagert und vertrieben. Im Außenbereich hat man viele Jahre Gewächshäuser und ein Probefelder bewirtschaftet, welche heute nicht mehr vorhanden sind. Seit einigen Jahren agieren an diesem Standort in Kleve über 40 Mitarbeiter und organisieren den europaweiten Vertrieb der Firma Syngenta.

Der gesamte Standort lässt sich grob in 4 Bereiche aufteilen:

Das erste Gebäude "die Aula" ist im Jahr 1987 entstandene. Der ca. 121 m² große und nach oben hin offen gestaltetet Raum bietet Platz für bis zu 60 Personen und hat einen repräsentativen Charakter. Angrenzend befinden sich zahlreiche Büros und kleinere Konferenzräume, welche teilweise mit hochwertigen Büroeinbauschränken und Schreibtischen versehen sind. Ein Besucherbereich mit Empfang und Zentrale ist dort ebenfalls vorhanden.

Der mittlere 2-stöckige Bürogebäudekomplex wurde im Jahr 1990 aufwendig modernisiert und um ein zusätzliches Obergeschoss erweitert. Hier befinden sich insgesamt 22 Büroräume, teils Einzel- und Doppelbüros sowie kleinere Großraumbüros. Für die Mitarbeiter sich zusätzliche Aufenthaltsräume mit jeweils kleinen Teeküchen vorhanden. Verschiedene Konferenzräume stehen auch hier zur Verfügung. Im Obergeschoss befindet sich mittig noch ein offener Innenhof (Atrium), der viel Tageslicht spendet. Rund um diesen Bereich sind weitere Büros angesiedelt.
Im Jahr 2012 wurden die Büros und Aufenthaltsbereiche im Erdgeschoss letztmalig hell und freundlich modernisiert.

Das flachere Lager- und Werkstattgebäude stammt aus den 60er Jahren. Hier stehen verschiedene Lager-, Arbeits- und Werkstattbereiche zur Verfügung. Durch diverse Zugänge wie zum Beispiel ein großes Rolltor, können hier auch LKW´s anliefern.
Die 2017 neu installierte Erdgas-Zentralheizung von der Marke "Viessmann" ist eine hochwertige Erdgas-Brennwertheizung, welche allen heutigen Ansprüchen einer modernen Heizungsanlage entspricht.

Zudem sind im Nordwesten des Grundstücks ein weiteres Lagergebäude sowie eine moderne Halle vorhanden.

Der gesamte Außenbereich ist in einem sehr gepflegten Zustand. Rund um den Gebäudekomplex befinden sich über 4.000 m² gepflasterte Flächen, welche genügend Platz für PKW Stellplätze bieten.

Der jetzige Eigentümer hat Interesse einen Bereich im Erdgeschoss (siehe Zeichnung Bereich Braun, Gelb und Grün) anzumieten. Dies entspricht einer Fläche von 610 m² x 6,50 €/m² = 3.965 € Kaltmiete pro Monat x 12 Monate = 47.580 € pro Jahr.

Die restlichen Bereiche sind separat zu vermieten. Insgesamt ist eine Soll-Miete von 150.000 € pro Jahr zu erzielen!

Lage

Das Grundstück befindet sich am Rande (Außenbereichslage §35 BauGB) eines Industrie- und Gewerbegebietes von 47533 Kleve-Kellen. Über die Bundesstraße B 220, die Umgehungsstraße "Oraniendeich" zur Emmericher Rheinbrücke sowie den Klever Ring ist der Standort aus allen Richtungen gut erreichbar.
Der Bahnhof sowie die Stadtmitte von Kleve liegen in ca. 3,5 km Entfernung. Die Bundesautobahnen A 3 oder A 57 sowie die niederländische Grenze Richtung Nimwegen sind in ca. 15 Autominuten zu erreichen.

Sonstiges

PRO & CONTRA – Kurzübersicht

+++ VIDEO-RUNDFLUG per Link abrufbar +++

+++ Über 40 Büros mit mehreren Konferenz- und Aufenthaltsräumen +++
+++ Platz für über 60 Mitarbeiter +++
+++ Separates Gebäude als Konferenzraum / Aula +++
+++ Über 60 PKW Stellplätze +++
+++ Über 4.000 m² gepflasterte Außenflächen +++
+++ Modernisierung der Büros im Hauptgebäude 2012 +++
+++ Moderne Erdgas-Zentralheizung aus dem Jahr 2017 +++
+++ Über 1 ha großes Grundstück +++
+++ Viele Nutzungsmöglichkeiten des Gebäude- und Außenbereiches +++

Gerne stellen wir Ihnen das Gewerbeobjekt ausführlich vor, oder Sie besuchen uns in unserem Büro. Bei allen Fragen rund um dieser Immobilie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt! Ihr HIS Team.

Energieausweis

Ausweistyp Verbrauchsausweis
Energieträger Erdgas schwer
Gültig bis 26.04.2031
Verbrauchkennwert 184.3 kWh/(m²*a)
Stromwert 20.5
Wärmewert 134.0
Ausstellungsdatum 27.04.2021.

Ansprechpartner

Michael Hoenselaar
0 28 21 - 97 21 70